Der Schießstand ist telefonisch unter 0177/2144282 erreichbar

 

 

An den folgenden Tagen könnt Ihr auf dem Schießstand Harrl trainieren.

Besonders erwähnen möchten wir unser Jugendtraining am Mittwoch Nachmittag. Unter Anleitung unseres Jugendwartes lernen hier bereits die jüngsten die richtige Technik um sicher und erfolgreich den Schießsport zu betreiben. Der Schützenverein Bückeburg e.V. verfügt über moderne und technisch auf dem neuesten Stand befindliche Trainingswaffen für fast alle Disziplinen des DSB. Für unsere jüngeren Sportler haben wir vor einiger Zeit ein Lichtpunktgewehr angeschafft.

 

KK bis Kaliber .22 lfb

(Öffnungszeiten des Schießstandes)

Mittwoch                               15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Donnerstag                           15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Freitag                                  15:00 Uhr bis 18:00 Uhr   

Samstag                               10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag und Feiertags           10:00 Uhr bis 13:00

          

GK Langwaffen 

Mittwoch                               nicht möglich

Donnerstag                           15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag                                  15:00 Uhr bis 18:00 Uhr   

Samstag                               10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Kurzwaffen

Mittwoch                                15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Donnerstag                            15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Freitag                                   15:00 Uhr bis 18:00 Uhr   

Samstag                                10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag                                 10:00 Uhr bis 13:00           (nur Kaliber .22lfb, .32 und .38 Wadcutter)

 

Weitere Öffnungszeiten oder Verlängerung der Öffnungszeiten sind mit dem Standwart abzusprechen!

 

Das Schießen mit bleifreien Geschossen, Schrot oder Flintenlaufgeschossen ist verboten.

Sportliche Wettkämpfe, die im Standbuch eingetragen sind, haben Vorrang vor Training und dürfen nicht behindert werden.

Bei Beschädigung der Anlage haftet der Schütze.

Ausnahmen bezüglich der Schießzeiten, Kaliberbegrenzung und Ständen kann der mit der Verwaltung des Schießstandes Harrl beauftragte Schützenverein Bückeburg e.V. im Einzelfall gestatten. 

 

Wolfgang Vogt

Geschäftsführer

Schießstandverwaltung